FANDOM


Du möchtest deine Freunde auch mal im Traum besuchen? Kein Problem.

Die Regeln sind ganz einfach:


1. Du brauchst einen persöhnlichen Gegenstand von demjenigen, den du besuchen möchtest. Wenn du schlafen gehst, musst du ihn irgendwo am Körper tragen. (Deshalb lieber einen keinen Gegenstand nehmen. Also nicht das Fahrrad oder so, sonst wird es eng im Bett. Und ungemütlich.)

2. Im Traum musst du nach deiner ganz persönlichen Traumtüren Ausschau halten - nur du weißt, wie sie aussieht. Das ist ein bisschen knifflig, denn erst wenn du es schaffst, diese Tür im TRaum zu berühren, weißt du überhaupt, dass du nur träumst. Diesen Zustand nennt man >>luzides Träumen<< oder auch >>Klarträumen<<.

3. Nun ist es an dir: Traust du dich durch die Tür zu treten? Dann gelangst du in den Korridor, in den die Traumtüren aller Menschen auf dieser Welt führen. Er verfügt über unendlich viele Gänge und Verzweiflungen, pass also auf, dass du nicht verläufst. (Und merkt dir gut, wie deine Tür aussieht!)

4. Nun musst dz die Tür desjenigen finden, den du besuchen willst. Obwohl die Traumtüren häufig den Standort wechseln, befinden sich die Türen der Menschen, die uns nahestehen, meistens in der Nähe unserer eigenen Tür. Und meistens spiegeln sie die wahren Charakter des jeweiligen Besitzers wider - jetzt zeigt sich also, wie gut du deine Freunde wirklich kennst.

5. Wenn du die richtige Tür gefunden hast, musst du manchmal noch ein Hindernis überwinden. Das Unterbewusstsein vieler Menschen hat nähmlich das Bedürfnis, die Tür vor Eindringlingen zu schützen. Aber wenn du denjenigen gut eknnst, wirst du diesen Schwellen wahrscheinlich mit Leichtigkeit überwinden. Etwas anderes ist es, wenn der Träumer seiner Tür bewusst schützt, etwas, das ich dir übrigens auch empfehlen würden, wenn du schon mal da bist. Leider weiß man ja nie, wer sich sinst noch in diesem Korridor herumtreibt, und du willst sicher keine ungebetenen Gäste in deienn Träumen, oder?



Möchtet ihr mehr erfahren?

Dann wartet gespannt ab und checkt regelmäßig meinen Blog.


Eure Frieda


PS Falls ihr einen Rechtschreibfehler findet, nur zu;)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki