FANDOM


Die Dämonenbeschwörung findet vor Beginn des ersten Buchs der Träume statt. Arthur Hamilton, Grayson Spencer, Henry Harper, Jasper Grant und Anabel Scott beschwören den Dämon Lulila, auch genannt Hüter der Schatten oder Fürst der Finsternis.

Das DämonenbuchBearbeiten

Das Buch, in dem die Beschwörung des Dämons beschrieben ist, ist eine Kladde mit abgegriffenen Kanten und vergilbten Seiten. Diese Abschrift stammt angeblich aus den 1970er Jahren. Anabel fand das Buch in einem Erbstück der Familie, einem alten Sekretär.

Mehrere Seiten werden immer von blutroten Siegeln zusammengehalten, die es zu brechen gilt. Das letzte Siegel wird im ersten Band der Trilogie nicht gebrochen, da Liv dafür sorgt, dass das Buch verbrennt.

Wie sich im dritten Band herausstellt, ist das Buch lediglich ein Hirngespinst von Timothy Donelly, dem Anführer der Sekte, der Anabels Mutter angehörte und ein Teil eines Fortsetzungsromans, den Harry Triggs (mit)verfasst hat.

Die RitualeBearbeiten

Drudenfuß.jpg

Ein Drudenfuß

Fünf Personen müssen das erste Siegel brechen. Die restlichen Siegel können von einer einzigen Person gebrochen werden. Einer im "Kreis der Fünf" muss unschuldigen Blutes sein.

Bei den Ritualen trinken die fünf Rotwein, in das ein paar Tropfen ihres Blutes gemischt wurde. Dazu sprechen sie viele lateinische Verse, mit denen sie dem Dämon ihre Treue schwören. Auf dem Fußboden befindet sich während des Rituals ein Drudenfuß, der vorher aufgemalt wird.

Im ersten Ritual, in dem das erste Siegel gebrochen wird, schwört der "Kreis der Fünf" dem Dämon seine Treue und dass sie alle Siegel brechen werden und seinen Regeln bis zum Ende folgen werden. Halten sie sich nicht an die Regeln, wird ihnen vom Dämon das Liebste und Kostbarste in ihrem Leben genommen, das man ihm als Pfand überlässt. Nach diesem ersten Ritual erscheint ihnen der Dämon im Traum und fordert sie dazu auf, das nächste Ritual auszuführen und das zweite Siegel des Buchs zu brechen.

Zum Brechen des letzten Siegels ist jungfräuliches Blut notwendig, das geopfert werden muss. Dem Dämon soll durch die Beschwörung der Zugang zur ersten Dimension gewährt werden, letztendlich will der Hüter der Schatten die Weltherrschaft.

Der Kreis der FünfBearbeiten

Der "Kreis der Fünf" besteht zunächst aus Arthur, Anabel, Grayson, Henry und Jasper. Da Anabel aussteigt, weil sie angeblich gegen die Regeln verstoßen hat, ersetzt Liv sie und wird so Teil des Kreises. Der Kreis wird auch als "Kreis aus Blut" beschrieben.

Seit dem ersten Ritual können die fünf ihre Träume kontrollieren. Dies ist ein Teil der unermesslichen Macht, die einem zuteil wird, wenn man alle Siegel bricht, da man so die Träume anderer betreten und beeinflussen kann und so enorme Macht über sie hat.

Da die Mitglieder des Kreises der Fünf gegenseitig ihr Blut getrunken haben, können sie in die Träume der jeweils anderen eindringen, ohne einen Gegenstand von ihnen zu besitzen, da Blut noch viel persönlicher ist als ein Gegenstand.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki