FANDOM


Kerstin Gier (*08. Oktober 1966 bei Bergisch Gladbach) ist die Autorin der Silber-Trilogie.

LebenBearbeiten

Kerstin Gier wurde 1966 bei Bergisch Gladbach geboren. Sie studierte erst Germanistik, Musikwissenschaften und Anglistik, wechselte später jedoch zu Betriebspädagogik und Kommunikationspsychologie.

Sie begann mit dem Schreiben von Romanen, weil ihre Arbeit als Diplompsychologin sie nicht auslastete. Bereits ihr erster Roman, Männer und andere Katastrophen, wurde verfilmt. 2005 kürte man ihr Buch Ein unmoralisches Angebot mit dem DeLiA-Literaturpreis zum besten Liebesroman des Jahres.

Ihre ersten Jugendbücher, die Edelsteintrilogie, wurde in 27 Sprachen übersetzt und etwa 1 Millionen mal verkauft. Die Trilogie wurde inzwischen sogar verfilmt.

Mit ihrem Mann, ihrem Sohn und zwei Katzen wohnt sie in einem Dorf in der Nähe von Bergisch Gladbach bei Köln.

WerkeBearbeiten

  • Männer und andere Katastrophen (1996)
  • Die Laufmasche (1997)
  • Die Braut sagt leider nein (1998)
  • Fisherman's Friend in meiner Koje (1998)
  • Die Mütter-Mafia (2005)
  • Die Patin (2006)
  • Ach, wär ich nur zu Hause geblieben (2007)
  • Ehebrecher und andere Unschuldslämmer (2007)
  • Für jede Lösung ein Problem (2007)
  • Lügen, die von Herzen kommen (2007)
  • Ein unmoralisches Sonderangebot (2008)
  • Gegensätze ziehen sich aus (2009)
  • In Wahrheit wird viel mehr gelogen (2009)
  • Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner (2011)
  • Die Mütter-Mafia und Friends (2011)

JugendbücherBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki