FANDOM


SPOILERWARNUNG! Dieser Artikel enthält Informationen über das dritte Buch der Träume!

Secrecy, deren echter Name bis zum dritten Band der Trilogie unbekannt ist, ist Schüler/in der Frognal Academy. Bis zum dritten Band weiß niemand, wer sie wirklich ist, obwohl viele versucht haben es herauszufinden. Direktorin Cook hat sogar einen IT-Spezialisten engagiert, der herausfinden sollte, wer Secrecy ist.

Im dritten Band findet Mia Silber heraus, dass Secrecy Florence Spencer, Pandora Porter-Peregrin und Sam Clark hinter Secrecy stecken.

Mia Silber hat sich dazu entschlossen, herauszufinden, wer Secrecy ist und kam zu folgendem Ergebnis: Bei der früheren Secrecy handelte es sich um Anabel Scott. Als diese die Schule verließ und zunächst in die Psychiatrie eingewiesen wurde, übergab sie den Blog an Florence Spencer. Diese übernahm ihn zusammen mit Pandora Porter-Peregrin und bei der dritten, den beiden unbekannten Secrecy, handelte es sich um Emilys Bruder Sam Clark. Dieser überarbeitete hauptsächlich nur die Blogberichte und stellte sie online. E-Mails, die an Secrecy gesendet wurden, gingen bei deren drei anonymen E-Mail-Adressen ein. Über einen lettischen Server von Anabels Vater konnte der Blog nicht zurückverfolgt werden.

Der Tittle-Tattle-BlogBearbeiten

Hauptartikel: Tittle-Tattle-Blog

Secrecy schreibt den Tittle-Tattle-Blog, der so etwas wie Gossip Girl ist. Dort schreibt sie über Schüler und Schülerinnen der Frognal Academy und deren Geheimnisse und die Geschehnisse an der Schule. Sie liegt fast immer richtig mit ihren Vermutungen, die sie im Tittle-Tattle-Blog veröffentlicht. Dadurch, dass andere Mitschüler, aus Angst auch im Blog erwähnt zu werden, Nachrichten an Secrecy senden, bekommt sie auch Informationen aus zweiter Hand zugespielt.

Besonders über "Hazel-die-Dampfwalze-Pritchard" macht sich Secrecy in ihrem Blog gerne lustig.

Es gibt ihren Blog auch online unter http://www.tittletattleblog.de.

Trivia Bearbeiten

  • Ihre E-Mail-Adresse ist secrecy.buzz@yahoo.com, wie sie in ihrem Blog verrät.
  • Ihre Kleidergröße ist angeblich S.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.