FANDOM


Das Träumen ist eins der Hauptthemen der Silber-Trilogie. Liv, Grayson, Henry, Jasper, Arthur, Anabel und noch ein paar andere Charaktere beherrschen eine ganz besondere Art des Träumens: das luzide Träumen, auch Klarträumen genannt.

Dies bedeutet, dass man mit vollem Bewusstsein träumt, weshalb Schlaf mit luzidem Träumen keine Erholung bringt. Beherrscht man diese besondere Art des luziden Träumens, kann man sich in seinen Träumen treffen. Das Klarträumen findet in der REM-Phase des Schlafs statt. Währenddessen hat man (wenn überhaupt) nur ein sehr schlechtes Zeitgefühl.

Traumtüren und TraumkorridorBearbeiten

Jeder Mensch hat eine individuelle Traumtür, die seinen wahren Charakter widerspiegelt. Sobald man diese in seinem Traum entdeckt, weiß man, dass man träumt und befindet sich somit im Zustand des luziden Träumens.

Geht man durch seine Traumtür, so befindet man sich in einem langen Korridor mit unendlich vielen Gängen und Verzweigungen. Der Korridor ist voller Türen, da die Türen aller Menschen der Welt in diesen Korridor führen. Die Türen der Menschen, die einem nahestehen, befinden sich meist in der Nähe der eigenen Tür. Die Traumtüren von Paaren befinden sich meist gegenüber voneinander.

Man kann seine Traumtür jedoch auch auf verschiedene Art und Weise Schützen, um zu verhindern, dass ungebetene Eindringlinge in die eigenen Träume gelangen. Viele der Charaktere tun dieses mit Fragen, Rätseln oder Schlössern.

Durch die Traumtür anderer Menschen gelangt man nur, wenn man einen persönlichen Gegenstand der Person besitzt und diesen während des Schlafens am Körper trägt. Die Dämonenbeschwörer können sich gegenseitig in ihren Träumen besuchen, da sie das Blut der anderen getrunken haben und Blut noch persönlicher ist als irgendein Gegenstand.

Wenn derjenige aufwacht, in dessen Traum man sich gerade befindet, dann kollabiert der Traum. Man fällt in ein schwarzes Loch und wacht selbst auch auf. Bis zum Aufwachen bekommt man keine Luft mehr.

Stirbt eine Person, verschwindet für gewöhnlich auch deren Traumtür. (Eine Ausnahme stellt hier Muriel Honeycutt dar.)

DämonenbeschwörungBearbeiten

Angeblich beherrschen die Freunde diese Art des luziden Träumens, weil sie in einer Halloweennacht Lulila, einen Dämon, der über das Träumen und die Schattenwelt herrscht, beschworen haben.

Dass man das luzide Träumen auch ohne eine Dämonenbeschwörung erlernen kann, zeigen beispielsweise Senator Tod, Mia und Emily.

TraumkontrolleBearbeiten

Im Traum kann man mit etwas Übung jede beliebige Gestalt annehmen, man kann sich sogar in einen Lufthauch verwandeln. Man kann aber nicht nur die eigene Gestalt ändern, sondern auch die Traumlandschaft anpassen. So kann man sich an jeden Ort der Welt träumen - und an Orte, die gar nicht existieren.

Man kann sogar andere Menschen dazu bringen, zu schlafwandeln. Somit hat man durch das luzide Träumen eine enorme Macht über andere Menschen. Auch ist es möglich, Menschen in ihren Träumen einzusperren, sodass sie denken, sie seien wach. In Wirklichkeit schlafen sie jedoch und es ist unmöglich, sie aufzuwecken.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki